Tel. 02 61 / 9 14 79 58

Diagnostik

img-diagnostik

Vitalblutdiagnostik im Dunkelfeldmikroskop

s-jaeger

Diese Untersuchung des frisch entnommenen Blutes zeigt dessen Qualität. Sie gibt Aufschluss über die Funktion und Struktur der Blutzellen, der Endobionten und des Plasmas. Ebenfalls zu erkennen sind bakterielle Entwicklungen und Pilz- Vorstadien. Zudem zeigen sich Zellveränderungen durch z.B. Hormon- und Mineralstoffmängel.

Die Dunkelfeldmikroskopie ist außerdem eine wichtige Therapiekontrolle bei biologischen Therapieverfahren wie z.B. Schwermetallausleitung, Immunmodulation, Darmschleimhaut- und Darmfloraaufbau u.v.m.

Im Dunkelfeld sieht man zudem das Vorhandensein von Bakterienvorstufen, welche noch nicht krankheitsauslösend sind, aber den Körper in ein Krankheitsgeschehen bringen können. Somit spielt diese Untersuchung auch in der Prävention eine große Rolle.

diganostik-dunkelfeld

Die Abbildungen zeigen das Krankheitsbild venöser Thrombosen, Zustand nach Lungenembolie (männlicher Patient). Patient steht unter Medikament, das die Blutgerinnung verhindert. Deutlich sichtbar: stark deformierte Erythrozyten. Während der Behandlung mit Enderlein-Medikamenten weisen die Erythrozyten noch starke Schädigungen auf. Das Blutbild bessert sich nur allmählich. Bildmitte: deutlich sichtbar ein Leukozyt